Mittwoch, 4. Mai 2011

die spinnen die postler

besser kann mans wohl nicht betiteln. die österreichische post hat anfang des jahres bekanntgeben das sie das porto anheben wird. in der presse findet man nur kleine artikel - von briefporto anhebung von 0,55 cent auf 0,65 cent innerhalb österreichs ist da die rede. aber was haben die gemacht: preiserhöhungen für internationalen versand auch innerhalb der eu von so drastischem ausmaß, dass so manch ein dawanda-shopbetreiber um seine shopexistenz fürchten muss. ich kanns verstehen. wer bitte kauft ne brosche für 4,90 Euro und zahlt dann versand- und verpackung nochmals 4,00 Euro. RICHTIG! Keiner! würde ich auch auch nicht machen. wenn man sich die preise genau ansieht möchte man auf's (sorry) prospekt kotzen. preiserhöhung um teilweise bis zu 600%. wie bitte haben die das geschafft? sie haben ja wirklich einen perfekten zeitpunkt gewählt, die feiertage sind alle vorbei.. die nächste grosse pakettauschaktion wird wohl erst weihnachten wieder stattfinden wo päckchen kreuz und quer versendet werden und bis dahin haben die ihre ruhe und können sagen, die preise gibts seit mai..

engagiert euch! sabine von geschmeidezauber hat zb. diesen wunderbaren eintrag im dawandaforum hinterlassen (ich bin mal so frech und klau den text für die gute sache):

hallo!
ich hab schon gestern meinem ärger luft gemacht und unter anderem bei der wko angerufen, ich wurde dann tatächlich von einem sehr netten herrn zurückgerufen, welcher sich meine anliegen geduldig angehört hat. um etwas zu unternehmen, meinte er, bräuchte er mein anliegen schriftlich, allerdings gebes es damit trotz allem keine sicherheit, dass er etwas erreicht, aber je mehr mails er hat desto höher vielleicht die wahrscheinlichkeit. also falls noch jemand zeit und lust hat hier die mailadresse von hrn. edinger: andreas.edinger(@)wkw.at - bitte natürlich ohne klammer schicken :-)
außerdem hab ich mir gedacht ich probier mein glück und habe gestern bzw. heute mit dem verlagshaus news/woman kontakt aufgenommen. da ja, soweit ich weiß, großteils frauen betoffen sind hab ich mir gedacht vielleicht interessierts ja die woman redation und wenn nicht hab ichs zumindest probiert...
hoffe es hat irgendwas gebracht und wäre dankbar wenn ihr vielleicht auch das eine oder andere mail an den herrn von der wko schicken würdet.
liebe grüsse
sabine

ALSO schreibt ihm! egal ob ihr aus österreich seid oder nicht! vielleicht kommt ihr mal durch zufall auf einen österreichischen shop und würdet dort gerne bestellen und werdet durch die horrenden portokosten abgeschreckt. wir müssen was dagegen tun! es betrifft ja nur nicht nur uns verkäufer sondern auch jeden konsumenten!

Keine Kommentare: