Donnerstag, 3. Februar 2011

Die Bananenjagd

gestern abend hab ich dem nachhause kommen meines freundes besonders entgegengefiebert weil ich nämlich einen bärenhunger hatte. da kam er dann endlich und musste mir gestehen, das es ernsthaft keine bananen mehr gab und er nur eine ergattern konnte. hmm. kam nicht so gut. normalerweise bin ich kein grosser bananenfan aber momentan tun sie meinem magen wohl ziemlich gut.. deswegen war ich heute auf bananenjagd. nur soviel, ich war erfolgreich. es war aber gar nicht so einfach, weil sie waren heute morgen schon wieder fast ausverkauft... seltsam. seltsam. liebe birgit, nur für dich. die details der bananenjagd.

copyr.: walking desaster :o)

Kommentare:

Florian hat gesagt…

Ich habs ja gesagt - es gibt einen Bananenversorgungsengpass. KOmme mir ja schon vor wie in der DDR.

Anonym hat gesagt…

bananen for free

hab heute wieder keine bekommen ...

Anonym hat gesagt…

anonym hat gesagt...

birgit sagte!

Anonym hat gesagt…

ist ja interessant...ich glaub, wir haben da eine gemeinsamkeit - bin auch ein heimliches äffchen und könnt mich echt wirklich fast ausschließlich davon ernähren - unbegreiflicherweise gibts leute, denen es vor den krummen dingern ekelt...ich glaub, bei uns in oö gibts noch reichlich (hoff ich zumindest)- soll ich schon mal ein care - paket schnüren und richtung bundeshauptstadt senden?? lg springinkerl

walking desaster hat gesagt…

hihi.. danke für das angebot. :) mittlerweile ist der bananennotstand wieder aufgehoben und alle haben genug bananen für die nächsten paar tage. :)