Mittwoch, 2. Februar 2011

der unnütze mittwoch

endlich gibts mal wieder unnützes zu berichten. obwohl, so gut ist das auch nicht. völlig unnütz find ich nämlich krank sein, vor allem in ner woche wo man richtig viel vor hatte und was auf die beine stellen wollte.
pfffff. so ein schei** aber auch. und dazu noch schonkost. also, lauter sachen die kaum nach was schmecken. auch völlig unnütz. naja, ich stürz mich mal aufs gesund werden und mach mir noch ne tasse tee und schick euch ein wenig pariser sonne.

copyright: walking desaster

Kommentare:

Fräulein Honig hat gesagt…

Ohweh, Du Arme...werißt Du, was genauso unnütz ist, wie selbst krank sein?
Wenn Mini-Filius weinend mit Ohrenschmerzen wach wird, hoch fiebert und Mini-Filius Nummer 2 nicht allein weiterschlafen möchte.
Zwilling bleibt eben Zwilling. Und wenn dann noch die großen Brüder den schulfreien Tag zum Anlass nehmen, um 05.10 aufzustehen ist das zusätzlich doof(Pah! Wenn Schule ist, muss ich sie an den Haaren aus dem Bett ziehen!).
Hm. Mein Mitgejammer macht es Dir nun auch nicht wirklich leichter, oder?
Ich schick´Dir ein paar "werd´schnell gesund-Grüße",
bis bald,
Sabrina

ringlringl hat gesagt…

Mah, das ist wirklich nicht lustig.. vor allem schonkost :( dürft wohl wieder die runde machen. ui ui ui.
hoffe für dich dass das Ganze bald vorbei ist!!

Dafür darf ich dir jetzt aber sagen, dass ich mich wirklich SEHR über den blog award gefreut habe und hier kommt der link zu meinen verleihungen:
http://ringlringl.blogspot.com/2011/02/blog-award.html

walking desaster hat gesagt…

@frl. honig: dann wünsch ich auch mal gute besserung.. :) jammern hilft immer. hin und wieder muss das ja auch alles raus.
@ringlringl: es muss irgendwas in wien umgehen, bei hofer gabs heute nur noch EINE banane. das sagt schon alles find ich.. ;o)