Freitag, 1. Oktober 2010

zum nachlesen..

Gaylord meets...
Daniel kuhn aka aircoholic


Hallo Herr Kuhn aka aircoholic!
Wie geht’s ihnen denn und tschuldigung das ich ihnen ins Wort falle aber wieso aircoholic? Wollten sie nicht zu ihrem Alkoholproblem stehen oder hat der name einen anderen hintergrund?

D aka A: Danke, gut. Alkoholproblem? nein, ich bin Sauerstoffabhängig. Und ich bin damit nicht allein. Es gibt mehr Leidensgenossen, als man denkt, aber es wird leider weitestgehend tot geschwiegen. Meine Mission ist es quasi, die Öffentlichkeit auf die Problematik aufmerksam zu machen.
*und wieso riecht er dann nach Tequila?


Aha. Und wie lange machen sie schon musik?
D aka A: Ich habs ja nicht so mit Zahlen... Ich hab vor vielleicht 15 Jahren angefangen mir Instrumente beizubringen, habe aber keins richtig gelernt und seit ca. 5 Jahren versuche ich auf dem Computer Musik zu machen. Ich bin halt Autodidakt und halte nicht sehr viel von Anleitungen. Ich finde es spannender Sachen einfach auszuprobieren. Darauf bezieht sich ja auch der Albumtitel.
*alter der riecht und wieso juckt das so..??


Warum singen sie nicht?
D aka A: Ganz ehrlich? Ich trau mich nicht.
*aha, deswegen das Alkoholproblem..hoffentlich bemerkt er nicht das mein... juckt.


Planen Sie schon das nächste Album?
D aka A: Ja, ich brauche nur noch die Zeit um es aufzunehmen, was bei meiner Arbeitsweise etwas dauern dürfte.
*aha, faul und alkohol. das is ja mal ne ganz neue kombination.


Wurden sie schon mal verprügelt?
D aka A: Ja, aber nicht wegen meiner Musik.
*wuuuahhh, das kommt schon noch. ich glaub hier stimmt was nicht.. das juckt jetzt schon fast überall.


Wie oft am Tag popeln sie heimlich in der Nase?
D aka A: Hab ich nie mitgezählt... aber schon eher unregelmäßig.
*er hat aber schon ziemlich grosse nasenlöcher.. da passen sicher 2 finger rein.


Warum ist ihnen diese Frage unangenehm? Jeder popelt mal. Selbst ich obwohl das für mich schon eine Art Gewaltakt ist.
D aka A: Ach, unangenehm ist ja eher die Frage, wohin mit dem Popel. Popeln als Gewaltakt? ich verstehe nicht ganz.
*alter, was soll das! ich stell hier die fragen!!


Wie! Wieso? Hatten sie schon mal ne Feder in der Nase stecken?
D aka A: Naja, als kleines Kind hab ich mir einiges in die Nase gesteckt, da könnte durchaus auch eine Feder beigewesen sein...
*dann sollte er doch wissen wie das juckt.. oh mann, das juckt so.


Es tut mir leid, aber so hat das keinen Sinn, Fragen so zu beantworten zeugt nicht von unbedingt viel Respekt.  Ihr Album find ich trotzdem gut, da schwingen die Federn so schön mit wenn man auf dem Lautsprecher sitzt.
*anmerkung der redaktion. es reicht, wir kündigen, gaylord hat rote milben. ROTE MILBEN! ER HAT ROTE MILBEN INS VOGELSTUDIO GEBRACHT! aufgrund dessen fiel auch das photoshooting aus.

Keine Kommentare: