Sonntag, 31. Oktober 2010

die sterne

ich weiss noch ganz genau, wo ich die sterne für mich entdeckt habe. das war in dem kleinen ort feldbach in nem mini-elektroladen und da stand ihre cd posen im abverkauf. für die paar kröten dachte ich mir kann ich das teil auch gleich ohne anhören kaufen. und was war ich überrascht als ich die ersten songs gehört habe. ein kleiner tipp an alle konzertgänger. ein sterne konzert ist immer ein unglaubliches erlebnis. die jungs rocken wie sau. deswegen heute hier von mir für euch. die sterne -  aber andererseits.

Mittwoch, 27. Oktober 2010

unnützer mittwoch

schon wieder ist ne woche rum und schon wieder ist der unnütze mittwoch hier. dieses mal hab ich bei dawanda gesucht was man so alles findet. und hier ist sie: die vampire protection necklace ...
man kann ja nie wissen.

Montag, 25. Oktober 2010

ein sternchen für den montag..

heute zeig ich euch den herzallerliebsten shop von sternchen design. es gibt unglaublich viel charmantes und liebenswertes zu sehen, von holzpüppchen über körnerkissen, es findet sich für jeden etwas.

Sonntag, 24. Oktober 2010

gustav

nennt sich eine einfrauband aus österreich. wunderbar kann man da nur sagen. endlich weg vom alltagsallerlei und mainstream. sachen zum lachen, träumen, nachdenken... gustav eben..

Mittwoch, 20. Oktober 2010

unnützer mittwoch

heute gibts mal was privates. meine beste freundin hat uns am wochenende die kamera ihres vaters vorbeigebracht damit mein freund was hat, womit er rumspielen kann. ich hatte die glorreiche idee die kamera nachts vor dem bett zu positionieren. und nein, hier gehts nicht um schweinkram. ich wollte einfach mal wissen was unsere katzen nachts machen wenn wir schon schlafen. so ein band läuft ja nicht lange, also knappe 1 1/2 Stunden und ich dachte mir, da kriegen wir sicher was zu sehen. gesehen haben wir was. nämlich 2 schlafende katzen. tief und fest haben sie geschlummert. eine nacht später war natürlich wieder alles anders und wir schlaflos.. unnützer gings die woche wohl nicht..





Montag, 18. Oktober 2010

der montagstipp

charmante kleine broschen, ohrschmuck, tischkärtchen und vieles mehr findet man bei atebeku. es ist erstaunlich wie viel schönes man bei dawanda findet wenn man sich die zeit nimmt.

Sonntag, 17. Oktober 2010

mmmhhh... shy...

schönschönschön was die jungs von shy schon seit jahren machen. sicher nix für jeden geschmack weil österreichisch für den einen oder anderen einfach schwer zu verstehen ist, aber trotzdem einfach schön und schöne texte und schöne mukke und ne schöne liveshow. jedes mal nämlich und das beste, sie sind alle unglaublich nett. ich kann das sagen, hab vor einigen jahren sehr viel erlebt und war auf sehr vielen konzerten, in sehr vielen proberäumen und hab auch mal in linz übernachtet.. aber das ist eine andere geschichte. auf jeden fall, verdanke ich dieser band und dieser einen nacht in linz meine liebe zu john irving. deswegen von mir, für euch: shy - loch im kopf.

Mittwoch, 13. Oktober 2010

unnützer mittwoch

man glaubt es kaum. gibt man bei google unnützer ein kommt an erster stelle gleich ein schuhgeschäft. kein scherz. es heisst in wirklichkeit unützer und naja, geschmäcker sind verschieden.. was wollte ich? ach ja, ich hatte mit einer definition von unnützer gerechnet oder ähnliches. aber ein schuhgeschäft. naja, money machts möglich. deswegen gibts noch ein "unnützes" bild extra dazu.

Montag, 11. Oktober 2010

zuckersüsser montag

heute zeige ich euch den zuckersüssen shop von zuckerhaus. bezaubernde kleine püppchen die jedes herz erweichen. hoffe ich zumindest. :) sie hat leider nur wenige in ihrem shop, aber ich finde die müssen einfach hergezeigt und geherzt werden.

Sonntag, 10. Oktober 2010

deutsche mukke

für mich, wohl eine der besten deutschen bands ever sind the notwist. ich kann mich schon gar nicht mehr daran erinnern wann und wo ich sie das erste mal gehört oder gesehen habe. irgendwie waren sie schon immer da und jede platte kam im richtigen moment raus. heute von mir für euch: the notwist.

Samstag, 9. Oktober 2010

Gaylord meets...


Guten morgen..  so kurz und schmerzlos was? Also denn..
*äähh, da hab ich dann ja wohl was vergessen..

So. Also, bei dir im Shop gibt es also Wachstücher und Fummeltücher. Hmm. Benutzt du die auch zuhause?
Fr. J.: na klar benutze ich die auch daheim. Habe damit Tische bezogen, eine Garage für die Räder gebastelt, selbst unser Grill hat ein PünktchenHüllchen & die Fummeltücher.. naja.. ich fummel nicht mehr dara, bin zu alt und auch meine jüngste ist nun raus. Also nur noch für Freunde die brüten als Geschenkchen & eben im Shöppchen.. willste eins? J
*hmm.. is das jetzt ne fangfrage? ich steig da mal lieber nicht drauf, sonst gelte ich wieder als bestechlich..

Machst du die Wachstücher selber? Ich persönlich stell mir das ja so vor. Also, du nimmst Stoff, heisses Wachs, tropfst das Wachs auf den Stoff und bügelst das dann fest. So, wie das die Skiläufer machen. Also, mit ihren Skiern.
Fr. J.:  jaa…ne Zeit lang habe ich das so gemacht, aber nun müsste ich sehr geheime Betriebsgeheimnisse lüften, hatte auch die Kinder zur Hilfe verpflichtet.. doch dies ist ja nun gesetzl. Geregelt hier in good old germany, also werden sie nun aus dem Ausland eingeschifft..
*versteh ich das jetzt richtig? da gabs jetzt kinderarbeit bei ihr zuhause? MannMannMann, das is ne harte nuss..

Wieso arbeitest du mit Wachstuch?
Fr. J.: weil das verdammt easy ist & für Kinder als Lunchie optimal. Werden nicht mehr gemoppst die Teile in der Schule & Du brauchst es nich ewig erst umnähen und und und.. da andere das anscheinend ähnlich sehen (es sich als Tischkleid ja auch gut macht und eine schöne Abwechslung zu Omis RüschenDecke ist) verkauft FrauJ. das eben auch als Meterchen
*meterchen. Alter schwede, ich brauch für das interview ein wörterbuch. Versteh nur bahnhof. Ich tu mal so als würde ich wissen wovon sie spricht.

Genug drumrumgeredet. Ein FUMMELTUCH? KURTIS FUMMELTUCH?
Was zum Teufel ist das?
Fr. J.:nen Fummeltuch.. also meine Tochter hatte früher eine rieeeeeesen Decke die überall mit hin musste nur wegen dem verdammten Waschzettel zum fummeln.. die war einfach i-wann weg (frag nich wie man eine quietschgelbe riesen Decke verlieren kann, hat sicher Füße bekommen das teil) also musste flux was neues her & da alles bei uns Namen bekommt auch das Auto, heißen die nun Kurti.. klingt doch niedlich oder nich? Wollen wir die umnennen? Vorschläge?
*i-wann? Spricht sie jetzt russisch? Ich glaub ich krieg graue Federn..
Ähh, ein anderer Name? Wie wärs mit Manfred?


Und das glaubt dir auch jeder? Also, das die Fummeltücher nix unanständiges sind?
Fr. J.: *überlegt* bis jetzt ja.. oder.. ich weiß nich.. *nochmal überlegt*  nö…waren keine unanständigen Bemerkungen in der Kaufabwicklung.. ich schicke Dir eins & Du sagst mir denn welche Empfindungen Du dabei hast.. *hrhr*
*hihi.. fummeltuch für mich..

Hmm. Die Antwort verwirrt mich jetzt ein bisschen. Ich hab die Tücher natürlich begutachtet und für mich hätten sie die ideale Größe zum naja.. ahm.. es is ja ganz schön kalt geworden find ich. Trinkst du gerne Tee?
Fr. J.: Lieber Kaffee.. Ich bin ein regelrechter Kaffeejunkie.. *schluck*
*aha, deswegen is sie so hibbelig.

Wenn dir jemand erzählen würde, er wäre eine Frostbeule. Was würdest du ihm raten? Und ja, ich bin immer warm genug angezogen, mir wird nur ab und zu etwas fröstelig an den beinchen.
Fr. J.:  ganz klar, ne lustige Busfahrt machen mit vielen aufgedrehten Senioren und dann ne Heizdecke mitbringen.. na gut und das ultimative Topf Set, um denn auch für den Tee das Wässerchen zu erhitzen..
*verwirrt bin. Was sind senioren?

Was gefällt dir am Herbst am besten? Ich finds ja super das dann wieder mehr gekuschelt wird und die federn sich leichter pflegen lassen.
Fr. J.: am besten? Am Herbst? Mich wundert, dass der schon da ist, ich warte ja immer noch auf den wirklich wirklich richtigen Sommer.. Wann wird es denn genau nochmal richtig Sommer? Ein Sommer wie er früher einmal war?
Also, wir hatten 34 Grad im Schatten, ich weiss ja nicht wo du deinen Sommer verbracht hast. Bei den Eskimos?
*ich glaub, sie is auch ne frostbeule..

Ich war im September vor 3 Jahren in Paris, hab so ein kleines bisschen die Sau rausgelassen. Du verstehst? Nein? Also, ich bin vom Eiffelturm gesprungen und hab erst in letzter Minute meine Flügel ausgebreitet. Das war ein irrer Kick. Was war das verrückteste was du jemals gemacht hast?
Fr. J.: das verrückteste? Darf ich hier nicht sagen. *Jugendschutz* ..doch war ich auch vor drei Jahren in Frankreich, allerdings Toulouse & da habe ich mir die Championships der weltbesten Paintballer angesehen, war suuuper.. das verrückteste für mich darum, weil ich meine 5 Kinder (damals noch) glatte 5 tage an die Oma geben konnte & ich die tage echt genossen hab..
*5 kinder? FÜNF KINDER? Ich darf nich schreien, nicht.. ganz ruhig.. 5!5! Kinder?

Hattest du schon mal einen Albtraum? So einen von der Art, das du beim Nähen mit der Nähmaschine deinen Finger mitnähst? Jaja, das ist ekelig.
Fr. J.: das hab ich nich geträumt sondern erlebt..*argh* tut weh.. kann ich Dir sagen..
*gut, jetzt wird mir schlecht auch noch..

Schnarchst du? Meine Vermieterin ist momentan TIERISCH erkältet und sägt ganze Wälder nachts um. Sie findet es super, weil sie sich damit am Bartmann rächen kann, weil der sie nachts mit seinem Geschnarche oft wachhält.... Wenns mir zuviel wird, flatter ich einfach ins Wohnzimmer ... aber er..
Fr. J.: ich glaube nich, böse Geister sagen was anderes, aber.. ich bin ein niedlich kleines Persönchen, ich kann gar nich so unanständige Sachen machen..
*jaja.. 5 kinder haben und sagen man macht nichts unanständiges..

Welche Frage dürfte man dir bei einem Interview nicht stellen?
Fr. J.: die, die ich nicht beantworten würde..
*pfff.. was denn das für ne antwort..
Was müsste ein Piepmatz tun um bei dir zu landen?
Fr. J.: das ist eine gemeine Frage, denn.. die Piepmätze piepen ja am Anfang immer etwas anders, haben aber Probleme auf Dauer in der gleichen Tonlage zu bleiben & auf einmal ist es nur noch ein krächzen.. dann fliege ich den zu schnell & zu wild und manchmal bin ich denen auch zu bunt.. und piepse zu laut. Von daher.. kann ich das so gar nich sagen, die Tonlage müsste passen, auf Dauer bleiben & er müsste den Winterschlaf ausfallen lassen, damit ich mich nich langweile..
*also, ich hab wohl keine chance..

Das passt mir gerade gar nicht.  Ich flatter mal nachhause...
Fr. J.: och sei doch nich so.. Ich schicke Dir einen lieben Gruss mit, schieb Dir noch`n Stück vom Geboootstagsküchlein rein und werde mich mal auch wiedr den Kurtis widmen..
*träum weiter süsse.. kann nicht bei ihr landen.. wo gibt’s denn so was..


Mittwoch, 6. Oktober 2010

unnützer mittwoch

ich hab lange überlegt was ich unter der woche so von mir geben könnte. die idee mit dem unnützen mittwoch kam mir gestern, als ne junge dame neben mir auf den bus wartete und anfing in der nase zu popeln. und frag jetzt bitte nicht was sie mit den popeln gemacht hat. am unnützen mittwoch will ich versuchen, wunderbar skurilles in worten, bildern oder was auch immer mir unterkommt zu präsentieren.
heute hab ich dieses schild bei dawanda entdeckt. und ich kann nur sagen, wo sie recht hat, hat sie recht.

Montag, 4. Oktober 2010

der montagstipp

es gibt anscheinend auch männer die haben im winter kalte finger, also, nicht so wie mein handwärmer der immer warme hände hat.. da hab ich doch mal spontan nach schicken männerhandschuhen gesucht und hab diese wirklich tollen und vor allem bunten handschuhe entdeckt. weg von den schrecklich einfärbigen männerdingern die man jedes jahr neu kaufen muss weil immer einer verloren geht im laufe des jahres oder oft auch schon im laufe des winters.. her mit den handschuhen die lustige muster haben und tolle eye-catcher sind. ach ja, der shop heisst: madeinberlin

Sonntag, 3. Oktober 2010

das nächste österreichische ding...

und weiter geht es mit der nächsten österreichischen band.
heute stell ich euch die band velojet vor. einen charmanten ohrwurm für das wochenende hab ich da für euch ausgesucht. ich hoffe, er gefällt euch. viel spass.

Samstag, 2. Oktober 2010

der strich durch die rechnung..

da wollte ich ein gaylord-gewinnspiel starten und heute morgen das gaylord-brettchen aus meinem dawanda shop nehmen damit ich es als gewinn anbieten kann und was ist.. genau, das brettchen wurde still und heimlich heute nacht gekauft. :) das gewinnspiel muss also warten und das brettchen nachproduziert werden. das gute daran ist allerdings, dass ich jetzt die überraschungstüten die für die plätze 1,2+3 gedacht waren noch praller und charmanter füllen kann und das ganze zu einem riesen highlight wird.... also! starten wir ins wochenende!

Freitag, 1. Oktober 2010

die juwelenschmiede

gaylord meets...
Marion Kaltenbrunner


Hallo Frau Kaltenbrunner!
Wie geht’s ihnen denn heute?
M: zu welcher uhrzeit genau?
*auf die leute steh ich schon mal die fragen mit fragen beantworten..


Erfolgreich in den Tag gestartet?
M: wenn zu lange schlafen erfolgreich ist?!?! - also sagen wir ja.
*so, jetzt wird sie mir sympathisch.


Können Sie sich noch an ihre erste selbstgekaufte Platte erinnern und haben sie diese noch?
M: ace of base steht im schrank und darf sich auf platz eins wohlfühlen - vielleicht war es auch bon jovi daneben. ich muss mich für die 90er jahre nicht entschuldigen!!! :-)
*wie, die is schon so alt? Hat sich gut gehalten..


Für welchen modischen Fehltritt schämen sie sich heute noch?
M: knallgelbe wollweste, blitzblaue cordhose, karojacket, lila krawatte,....manchesmal auch kombiniert! wofür soll ich mich da schämen???
*no comment


Wie war ihr Jahr 2009 und welche Vorsätze haben sie für 2010?
M: 2009: *jihöahenaöljäpj#uäjÄLKqlhrg8üijälkjSÄEJGÄWIEJÄLljialjöl* 2010: *abcdefghij....* deutlich genug?
*wohl zu viel am wodka genippt zu silvester


Wann werden sie ihre guten Vorsätze brechen?
M: hatte ich schon damit angefangen sie umzusetzen?
*woher soll ich das denn wissen?


Würden sie sich für eine Wette ein als Erdbeere verkleiden und so einen Arbeitstag bestreiten?
M: dazu brauche ich keine wette, das kann auch so passieren....!!!!!
*so, jetzt find ich sie wieder sympathisch..


Denken sie es sollte mehr Frauenpornos geben?
M: denke ja.
*die antwort kam so schnell, die hat sicher welche im regal stehen.. aber wurscht, ich hab ja auch selbst produziertes zuhause. zum glück können birdies nicht rot werden.. hihii


Wenn sie einen Frauenporno drehen würden, welche Part würden sie dabei übernehmen?
M: regie, hauptrolle, bühnenbildnerin, kostümbildnerin...in order of priority
*aha, die wills aber genau wissen..


Möchten Sie noch ein wenig Wodka?
M: NEIN (woher kennst du meine vorsätze)
*sehr gut, bleibt mehr für mich.


Frau Kaltenbrunner, sie wirken immer so nett und stylish. Welche Stylingtips würden sie mir gerne geben?
M: feeling macht mode: wer anzieht was ihm gefällt - gefällt!
*super, das hilft mir jetzt bei meinen federn weiter..

Ich habe auch gehört das sie einen kleinen Onlineshop betreiben? Was gibt es denn dort zu kaufen?

M: schmuck:stücke - alles was bunt und ein bisschen retro ist...das funkeln nicht zu vergessen.
*bei der funkelts auch...


Sind ihre Stücke auch für kleine Birdies leistbar oder eher was für gut situierte Birdies?
M: alles für alle!
*das kuck ich mir mal genauer an...


Ich danke ihnen für ihre Offenheit und wünsche Ihnen eine gute Heimreise.


zum nachlesen..

Gaylord meets...
Daniel kuhn aka aircoholic


Hallo Herr Kuhn aka aircoholic!
Wie geht’s ihnen denn und tschuldigung das ich ihnen ins Wort falle aber wieso aircoholic? Wollten sie nicht zu ihrem Alkoholproblem stehen oder hat der name einen anderen hintergrund?

D aka A: Danke, gut. Alkoholproblem? nein, ich bin Sauerstoffabhängig. Und ich bin damit nicht allein. Es gibt mehr Leidensgenossen, als man denkt, aber es wird leider weitestgehend tot geschwiegen. Meine Mission ist es quasi, die Öffentlichkeit auf die Problematik aufmerksam zu machen.
*und wieso riecht er dann nach Tequila?


Aha. Und wie lange machen sie schon musik?
D aka A: Ich habs ja nicht so mit Zahlen... Ich hab vor vielleicht 15 Jahren angefangen mir Instrumente beizubringen, habe aber keins richtig gelernt und seit ca. 5 Jahren versuche ich auf dem Computer Musik zu machen. Ich bin halt Autodidakt und halte nicht sehr viel von Anleitungen. Ich finde es spannender Sachen einfach auszuprobieren. Darauf bezieht sich ja auch der Albumtitel.
*alter der riecht und wieso juckt das so..??


Warum singen sie nicht?
D aka A: Ganz ehrlich? Ich trau mich nicht.
*aha, deswegen das Alkoholproblem..hoffentlich bemerkt er nicht das mein... juckt.


Planen Sie schon das nächste Album?
D aka A: Ja, ich brauche nur noch die Zeit um es aufzunehmen, was bei meiner Arbeitsweise etwas dauern dürfte.
*aha, faul und alkohol. das is ja mal ne ganz neue kombination.


Wurden sie schon mal verprügelt?
D aka A: Ja, aber nicht wegen meiner Musik.
*wuuuahhh, das kommt schon noch. ich glaub hier stimmt was nicht.. das juckt jetzt schon fast überall.


Wie oft am Tag popeln sie heimlich in der Nase?
D aka A: Hab ich nie mitgezählt... aber schon eher unregelmäßig.
*er hat aber schon ziemlich grosse nasenlöcher.. da passen sicher 2 finger rein.


Warum ist ihnen diese Frage unangenehm? Jeder popelt mal. Selbst ich obwohl das für mich schon eine Art Gewaltakt ist.
D aka A: Ach, unangenehm ist ja eher die Frage, wohin mit dem Popel. Popeln als Gewaltakt? ich verstehe nicht ganz.
*alter, was soll das! ich stell hier die fragen!!


Wie! Wieso? Hatten sie schon mal ne Feder in der Nase stecken?
D aka A: Naja, als kleines Kind hab ich mir einiges in die Nase gesteckt, da könnte durchaus auch eine Feder beigewesen sein...
*dann sollte er doch wissen wie das juckt.. oh mann, das juckt so.


Es tut mir leid, aber so hat das keinen Sinn, Fragen so zu beantworten zeugt nicht von unbedingt viel Respekt.  Ihr Album find ich trotzdem gut, da schwingen die Federn so schön mit wenn man auf dem Lautsprecher sitzt.
*anmerkung der redaktion. es reicht, wir kündigen, gaylord hat rote milben. ROTE MILBEN! ER HAT ROTE MILBEN INS VOGELSTUDIO GEBRACHT! aufgrund dessen fiel auch das photoshooting aus.